Zubereitung von Wagyufleisch

Wichtig ist, dass das Fleisch nicht direkt aus dem Kühlschrank in das heisse Fett gelegt wird. Lassen Sie es Raumtemperatur annehmen, damit die Fasern sich entspannen können. Die Fleischeigenschaften verlangen beim Kochen spezielle Aufmerksamkeit. Anders als einige andere Rindfleischsorten sollte Wagyufleisch schon vor dem Garen gesalzen werden, da sich hierdurch die Geschmacksaromen in den feinen Fettäderchen erst richtig entfalten. Wer den vollen Geschmack des Wagyufleisches hervorholen möchte würzt nur mit Salz (z.B. Fleur de Sel) und Pfeffer, weniger ist mehr!

 

Braten oder Grillieren bei niedriger Kerntemperatur 58° bis 62°.  Achtung, grillieren sollte man auf einer Fleischplatte damit das Fett nicht in die Glut tropft und das Fleischstück so verbrennt.

 

Der ideale Garzeitpunkt ist medium (rosa). Beim Durchbraten verliert das Fett den Geschmack, wenn es noch roh oder blutig ist kann es den vollen Geschmack nicht entwickeln.

 

Download
Rezepte für Wagyufleisch
Rezeptvorschläge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 805.5 KB

Wagyu Kurzfilm

Rezept für Saftplätzli!